Der Arbeitskreis Asyl Speyer e.V. löst sich auf

Werte Helfende,

1. Vereinsauflösung
Auf Vorschlag des Vorstandes hat die Mitgliederversammlung des Arbeitskreis Asyl Speyer e.V. im Oktober 2021 die Vereinsauflösung beschlossen. Hintergrund ist, dass Speyer keine geflüchteten Menschen mehr auf kommunaler Ebene zugewiesen bekommt – die AfA-Belegung wird auf den der Verteilung zugrunde liegenden Königsteiner Schlüssel angerechnet.

Die sich bereits in Speyer befindenden Geflüchteten haben mittlerweile – so sie denn wollten – ihre Ansprechpartner gefunden. Die Vereinsaktivitäten haben sich in den Privatbereich verlagert – der Verein hat sich sozusagen überflüssig gemacht.
Was immer noch gut nachgefragt wird, sind Räder und die Reparaturunterstützung der Radwerkstatt (die Ausgabe des 550. Rades steht an). Wir sind diesbzgl. mit einem möglichen neuen Träger im Gespräch.

2. Dankeschön
Wir bedanken uns für ihr Vertrauen, ihr Wohlwollen und ihre Mitwirkung. Gemeinsam haben wir in den letzten Jahren sehr viel erreicht. Gespräche, Ämterbegleitung, Wohnungsvermittlung, Gebrauchsgegenständevermittlung, Bewerbungen schreiben,
Sprachvermittlung, schulische Begleitung und Nachhilfe, Ausgabe von aufbereiteten Spendenrädern und vieles vieles mehr. Darauf können wir alle stolz sein. Vielen Dank.

3. Informationsquellen zum Thema Asyl
Informationen zum Thema Asyl bekommen Sie z.B. auf folgenden Web-Sites:
http://www.aktiv-fuer-fluechtlinge-rlp.de/
https://fluechtlingsrat-rlp.de/

4. Asylverfahrensberatung

Asylverfahrensberatung der Diakonie

5. Migrationsberatung

Migrationsberatung der Diakonie